voriger Abschnitt   nächster Abschnitt   Bahnhofsliste   Karte   Legende   nach oben   Startseite  

Neu im Sommerfahrplan 2010

Deutschland (DB Autozug)
Österreich
Frankreich
Italien
Niederlande
Finnland
Osteuropa

Deutschland (DB Autozug)

Abweichend vom zunächst gedruckten Katalog fahren die Verbindungen Hamburg - Villach / Triest / Bolzano / Verona und Hildesheim - Villach / Bolzano an den Abfahrtstagen Dienstag bis Donnerstag nur von Mitte Juni bis Mitte August.

Die weiteren ("planmäßigen") Änderungen:

Berlin / Hamburg - München wird von den bisherigen Talgo-Zügen auf "normales" Wagenmaterial umgestellt (mit den Doppelstockschlafwagen, die nicht unbedingt für besonders großzügige Platzverhältnisse bekannt sind).

Neue Verbindung Düsseldorf - Schwarzach-St. Veit (sonntags hin und montags zurück), dafür entfällt Düsseldorf - Salzburg.

Düsseldorf - Bolzano nur noch einmal pro Woche (die bisherige Hinfahrt dienstags und Rückfahrt mittwochs entfällt).

Hildesheim - Bolzano: zusätzliche Abfahrt dienstags hin und mittwochs zurück von Mitte Juni bis Mitte August.

Österreich

Die Verladestelle Wien Südbahnhof wird (während des Umbaus des Südbahnhofs zum Hauptbahnhof) in Richtung Westen zum Matzleinsdorfer Platz verlegt.

Feldkirch / Innsbruck - Wien: in Richtung Wien wird die Tagesverbindung vom Nachmittag auf den Vormittag verlegt.

Wien - Villach und Graz - Feldkirch fahren nur noch einmal täglich.

Wien - Berlin entfällt (wegen Wegfall des Trägerzugs).

Wien - Koper / Rijeka / Split entfällt.

Frankreich

Im Binnenverkehr abseits von Paris bleiben nur noch 6 Strecken im Programm: Strasbourg / Metz - Auray / Nantes und Nantes / Bordeaux - St. Raphaël. Alles andere entfällt, außerdem entfällt Paris - Genève.

Ab Mai 2010 ist die Buchung auch im Internet möglich, soweit es den reservierungstechnischen Teil betrifft (man erhält dabei einen Code für die zwischengespeicherte Reservierung, zu dem die Zahlung bis auf weiteres noch auf "klassischem" Weg erfolgen muß - also voraussichtlich einschließlich aller bisherigen Schwierigkeiten mit der Erreichbarkeit der Sonderrufnummern aus dem Ausland).

Ab Mai 2010 wird das Auto im Raum Paris auf Wunsch direkt an der Haus- oder Bürotür abgeholt bzw. zugestellt ("Service Voiturier"). Der Aufpreis beträgt voraussichtlich 55 EUR in Paris (Departement 75), 65 EUR in der näheren Umgebung (92, 93, 94) bzw. 75 EUR in der nicht ganz so nahen Umgebung (in Teilen von 77, 78, 91, 95).

Die (seit vorletztem Jahr herrschende) Tarifvielfalt wird gestrafft und auf die Tarife Flexi, Loisir und Prem's beschränkt. Bei letzterem soll der Fahrzeugpreis künftig 79 EUR statt bisher 49 EUR betragen zu Gunsten größerer Kontingente von Plätzen zu diesem Tarif.

Italien

Torino - Villa S.Giovanni neu auch von Oktober bis Dezember (freitags hin und sonntags zurück).

Bologna - Villa S.Giovanni nur noch von Mitte Juni bis Anfang September und nur noch einmal wöchentlich.

Roma - Lamezia wird nordwärts auf samstags verlegt (statt bisher sonntags).

Genova / Milano - Lamezia / Villa S.Giovanni entfällt.

Milano / Torino - Catania / Milazzo / Palermo entfällt.

Bologna - Catania, Torino - Lamezia und Roma - Palermo entfällt.

Niederlande

Neue Verbindungen 's-Hertogenbosch - St. Raphaël / Alessandria.

Zweiter wöchentlicher Verkehrstag 's-Hertogenbosch - Avignon.

's-Hertogenbosch - Livorno nur noch einmal (statt bisher zweimal) wöchentlich.

's-Hertogenbosch - Bologna entfällt.

Finnland

Auf bestimmten Strecken kommen neue Doppelstock-Schlafwagen zum Einsatz (wo der angegebene Abteilpreis dann nicht mehr für die Maximalzahl von 3 Personen gilt, sondern nur noch 2). Die Preisstufen bzw. Saisonzeiten für Personen werden von denen für Fahrzeuge entkoppelt, so daß sich in der Praxis einige weitere Abstufungen ergeben.

Osteuropa

Praha - Split entfällt.

zum Seitenanfang


© 1999-2016 by webmaster@autoreisezuege.org - letzte Änderung 20. Okt 2016, 23:36:04