voriger Abschnitt   nächster Abschnitt   Bahnhofsliste   Karte   Legende   Startseite  

Neu im Sommerfahrplan 2022

Vorbemerkung wg. Corona
Deutschland
Österreich bzw. ÖBB
(Süd-)Osteuropa

Weitergehende Vorschau 2023

Alle Strecken werden in beide Richtungen gefahren, soweit nicht anders angegeben. Grenzüberschreitende Strecken sind in der Regel nur einmal aufgeführt (meistens unter dem nördlicheren Land bzw. unter dem Land des Betreibers).

Vorbemerkung wg. Corona

Die Corona-Pandemie bzw. die Lieferketten-Störungen (Verfügbarkeit von Lokomotiven und Wagen) sorgt(e) auch 2022 für Einschränkungen. Nicht immer wurden diese im Detail kommuniziert. Nachstehende Angaben beziehen sich zumeist auf die ursprünglichen Fahrpläne.

Deutschland

Hamburg - Innsbruck (betrifft nur UEx, nicht ÖBB): an manchen(?) Verkehrstagen nur bis / ab München.

Hamburg - Verona (UEx): an manchen(?) Verkehrstagen nur bis / ab Innsbruck.

Hamburg - Lörrach (BTE/UEx): Hinfahrt donnerstags und samstags, Rückfahrt freitags und sonntags (ein Tag früher als in der letztjährigen Saison).

Österreich bzw. ÖBB

Feldkirch - Villach fährt wieder ganzjährig.

(Süd-)Osteuropa

Praha - Košice fährt wieder täglich.

Praha - Poprad Tatry fährt freitags hin und samstags zurück.

Zu Bratislava - Humenné / Košice sind keine Informationen über konkrete Verkehrstage auffindbar.

Zagreb - Split ist nicht mehr auffindbar.

Beograd - Bar fährt nicht mehr.

Athina - Thessaloniki ist seit März 2020 "bis auf weiteres" eingestellt, neuere Informationen sind nicht auffindbar.

zum Seitenanfang


Weitergehende Vorschau 2023

(noch keine Information vorliegend)

Ein paar allgemeine Gedanken:

Die Klimaschutz-Diskussion, die in letzter Zeit verstärkt aufkam, thematisiert auch die Wieder-Ausweitung des in den zurückliegenden Jahren stark geschrumpften Nachtzugnetzes. Vor Inbetriebnahme neuer Verbindungen steht aber häufig die mehrjährige Lieferzeit für neue Eisenbahnfahrzeuge. Am weitesten in diesem Sinn sind die ÖBB (Österreichische Bundesbahnen), die ab Ende 2022 neue Züge bekommen. Freilich wird sich noch zeigen müssen, was davon tatsächlich für Mehrverkehr zur Verfügung steht (statt lediglich als Ersatz für abgängiges Altmaterial), wo dieser Mehrverkehr dann stattfindet, und was davon auch wieder Motorräder und Autos mitnimmt ...

zum Seitenanfang


© 1999-2022 by webmaster@autoreisezuege.org - letzte Änderung 23. Jun 2022, 20:15:47