voriger Abschnitt   nächster Abschnitt   Bahnhofsliste   Karte   Legende   nach oben   Startseite  

Neu im Winterfahrplan 2002/03

Belgien
Deutschland - Inlandsverbindungen
Deutschland - Österreich
Deutschland - Italien
Deutschland - Frankreich
Finnland
Frankreich
Italien
Niederlande
Osteuropa

Belgien

Liège - Narbonne und Bruxelles - Toulouse neu auch im Winter (freitags hin und samstags zurück).

Deutschland - Inlandsverbindungen

Bremen - München nur noch freitags hin und samstags zurück (sonntags / montags entfällt).

Dortmund - München nur noch freitags hin und samstags zurück mit Pause von Anfang März bis Mitte April (bisher durchgehend außer November zweimal oder dreimal wöchentlich).

Der Nachtzug Düsseldorf - München wird ersetzt durch Köln - München (gleiche Verkehrstage wie ab Dortmund).

Deutschland - Österreich

Neue Verbindung Hamburg - Salzburg freitags hin und samstags zurück.

Dortmund - Landeck wird ersetzt durch Dortmund - Schwarzach-St. Veit.

Neue Verbindungen Düsseldorf - Feldkirch / Landeck und (nachts statt bisher tagsüber) Salzburg freitags hin und samstags zurück.

Alle Verbindungen von Hannover und Köln (hierfür Ersatz ab Düsseldorf) nach Österreich entfallen.

Frankfurt - Villach entfällt bis Anfang April.

Deutschland - Italien

Neue Verbindung Berlin / Frankfurt - Verona ab Anfang April freitags hin und samstags zurück.

Neue Verbindung Düsseldorf - Bolzano freitags hin und samstags zurück.

Dortmund / Frankfurt / Hannover / Köln - Bolzano entfällt.

Deutschland - Frankreich

Berlin - Avignon entfällt.

Berlin - Narbonne entfällt im November; fährt ab Dezember alle zwei Wochen sonntags hin und montags zurück; ab April zusätzlich freitags hin und samstags zurück (bisher im Winter unregelmäßig ca. einmal monatlich).

Düsseldorf - Narbonne: ab Mitte Dezember nur noch jede zweite Woche (im Wechsel mit Berlin).

Köln - Narbonne entfällt ab Mitte Dezember.

Frankfurt - Avignon fährt freitags hin und samstags zurück (statt sonntags / montags).

München - Narbonne und Stuttgart - Avignon / Narbonne fährt sonntags hin und montags zurück (statt mittwochs / donnerstags).

Finnland

Helsinki - Kontiomäki entfällt.

Helsinki / Tampere - Kolari ab Februar 2003 täglich (bisher nur ca. dreimal wöchentlich und im Mai gar nicht).

Frankreich

Es entfallen sämtliche Autoreisezüge abseits von Paris, außerdem entfällt Paris - Biarritz / Brive / Genève / Tarbes.

Italien

Als Personenpreise sind nun (die im internationalen Verkauf gültigen) Intercity-Preise aufgeführt statt bisher der (im nationalen Verkauf gültigen) Standardpreise.

Wegfall der nur um Ostern fahrenden Saisonverstärkungszüge.

Torino - Napoli ganzjährig freitags hin und sonntags zurück (bisher nur Juni bis September), dafür entfällt Torino - Bari von Mitte Januar bis Mitte April und Torino - Crotone.

Bologna - Catania / Villa S.Giovanni (bisher täglich) nur noch freitags hin und samstags zurück, im Juli / August auch samstags hin und sonntags zurück, Villa S.Giovanni außerdem dienstags hin und freitags zurück, Wegfall von Januar bis März.

Firenze - Lamezia / Villa S.Giovanni entfällt.

Milano - Roma / Napoli entfällt.

Roma - Catania neu auch im Winter (freitags hin und sonntags zurück), dafür entfällt Roma - Palermo.

Niederlande

Entgegen dem aktuellen gedruckten Katalog (der bis März 2003 noch den gleichen Fahrplan wie im Vorjahr prognostiziert) wird der Autoreisezugverkehr Ende Oktober 2002 komplett eingestellt.

Osteuropa

Praha - Poprad Tatry fährt täglich (bisher zweimal wöchentlich).

Es gibt unbestätigte Berichte über die Wiederaufnahme der seit dem Kosovokrieg 1999 unterbrochenen Verbindungen in Jugoslawien.

In Rumänien war die Verbindung Eforie - Oradea in den nachträglich verfügbaren Unterlagen für 2001 und 2002 enthalten (und hier seinerzeit nicht berichtet), diese ist jedoch 2003 entfallen.

zum Seitenanfang


© 1999-2016 by webmaster@autoreisezuege.org - letzte Änderung 20. Okt 2016, 23:36:03